Nachrichten

Neues Kursprogramm für 2020 im Gästehaus

Ende September veröffentlicht das Gästehaus seine Kurse für das kommende Jahr. Gästehausleiter Br. Jakobus Geiger OSB erzählt, wie es entsteht.

Über 250 Kurse wird es 2020 im Gästehaus der Abtei Münsterschwarzach geben. Hinzu kommen individuell organisierte Beleggruppen und Einzelgäste. Einer, der alles im Überblick haben muss, ist Br. Jakobus als Leiter des Gästehauses. Seine langjährige Erfahrung hilft ihm dabei: "Ich fange bereits jetzt mit dem Kursprogramm für 2021 an." Zunächst geht es dabei um feste Gruppen, die seit Jahren zum gleichen Termin kommen und die er direkt anschreibt. Dann muss er eigene Seminare so terminieren, dass sich der Kalender füllt. Von Mitte Oktober bis Ostern ist er mit dieser Terminplanung beschäftigt.

Referenten müssen angefragt und die jeweiligen Kurse mit den Ausschreibungstexten koordiniert werden. Ein langer Prozess. Zum einen kommen altbewährte und beliebte Seminare in das Kursprogramm. Zum anderen sollen auch neue Kurse angeboten werden. Etwa 25 Themen sind das jedes Jahr. Die Referentensuche ist dabei nicht immer einfach. Theologen, die Kurse zur Glaubensvertiefung anbieten, seien mittlerweile schwieriger zu finden, beklagt Br. Jakobus. "Dabei achte ich immer darauf, dass der Referent sein eigenes Thema anbietet. Ihm einfach ein Thema vorzugeben ist nicht zielführend." In den Kursen geht es dem Gästehaus nicht primär um theologische Wissensvermittlung, sondern um Glaubensvertiefung und spirituelle Praxis.

Bei dieser Planung muss Br. Jakobus immer die Belegung im Gästehaus im Hinterkopf haben – nicht dass am Ende zu wenige Zimmer vorhanden sind. Die Kurse sind beliebt, durch Einzelgäste und Individualgruppen ist das Gästehaus fast immer ausgebucht. Ein Grund, warum auch die Bestätigungen nach der Veröffentlichung länger brauchen: "Sobald wir neue Kurstermine haben, bekommen wir hunderte Anmeldungen. Das müssen wir auch erst bewältigen." Und auch nicht jedes Seminar kann ins Kursprogramm aufgenommen werden. "Wir müssen bestimmte Anfragen auch ablehnen, weil wir das von unseren Kapazitäten nicht leisten können." Dazu gehören auch Langzeitaufenthalte für Einzelgäste von mehr als zwei Wochen.

Das Kursprogramm 2020 hat einige neue und spannende Kurse, wie etwa einen Exerzitienkurs für Paare oder Foto-Exerzitien. Zur Glaubensvertiefung wird ein Seminar unter dem Titel "Das Heilige" angeboten, bei dem es um das Heilige im eigenen Leben gehen soll. Aber auch aktuelle innerkirchliche Debatten behält es im Blick: Ein dreitägiger Kurs setzt sich mit der Zukunft der Kirche auseinander.

Das gedruckte Programm ist über das Gästehaus der Abtei unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellbar. Die Kurse sind auff der Website des Gästehauses chronologisch sortiert. Zu den neuen Kursterminen kommen Sie, wenn sie im Gesamtverzeichnis nach unten scrollen. Bitte beachten Sie, dass eine Bestätigung über Ihre Teilnehme aufgrund der hohen Anmeldezahl zu diesem Zeitpunkt eine Bearbeitungsdauer bis Anfang Dezember benötigt.