Laufende Hilfsprojekte

Helfen Sie Kindern mit Behinderung in Tororo!

Traurige Schicksale erleiden Kinder mit Behinderung in Tororo, Uganda. In der Gegend gibt es kein Programm, was solchen Kindern helfen könnte. Daher sind sie auf Ihre Unterstützung angewiesen. Ein Team der Augenklinik Tororo besucht regelmäßig die Dörfer in der Umgebung, sucht Kinder mit körperlicher Behinderung auf und stellt je nach Fall einen Behandlungsplan auf. Meistens handelt es sich um Störungen des Nervensystems mit entsprechenden Behinderungen. Mit Hilfe von Spenden kann dann eine Operation durchgeführt, Gehhilfen und Rollstühle beschafft und eine regelmäßige Physiotherapie angeboten werden. Das Beispiel von Grace zeigt, wie schwer es Kinder mit einer Beeinträchtigung dort haben.

Grace

Grace hatte eine schwere Geburt. Danach stellte sich eine spastische Lähmung der Beine heraus. Der Vater erklärte sie als Sache. Sie sei kein Mensch mehr. Darauf musste die Mutter sie abgeben. Die Großmutter, selbst bettelarm, zieht sie jetzt auf.

Bisher krabbelte sie nur auf dem Boden. Durch unser Programm kann sie seit zwei Monaten gehen. Sie bekommt weiter Physiotherapie und kann dann die Schule besuchen. Das Bild zeigt, wie die Gehhilfen angeschnallt werden. Nach zwei Monaten kann Grace schon aufrecht stehen. Die Großmutter sitzt und beobachtet die Fortschritte.

Mehr als 200 Kinder mit Behinderungen konnten identifiziert werden. Wir würden gerne allen so helfen wie Grace, aber dazu sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. Grace ist ein schöner Name, er bedeutet Gnade und Anmut. Wenn Sie Kindern wie Grace helfen wollen, dann geben Sie bei Ihrer Weihnachtsspende bitte das Stichwort "Grace" an.

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!